Copyright 2019 - TRC

Ausschreibung

Bystronic-Unstrut-Cup 2019

 

Veranstalter: BSG Einheit Sömmerda e. V.
Ort: Unstrut-Sporthalle in 99610 Sömmerda, Fichtestraße 23
Zeit: 31. August 2019, Spielbeginn 9:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr, Warmspielen ab 9:00 Uhr
Disziplin: Herrendoppel (HD), Damendoppel (DD)
  Kategorie A = ab Verbandsklasse bzw. vergleichbare Klasse offen
  Kategorie B = Bezirksklasse bzw. vergleichbare Klasse
  Kategorie F = Kreisliga bzw. vergleichbare Freizeitklasse
  Kategorie J = Jedermann (HD, DD oder Mixed), Anfänger und Turnierneulinge
Modus: Schweizer System oder Gruppenspiele je nach Teilnehmerzahl
Spielbälle: Naturfederbälle, diese sind von den Teilnehmern zu stellen (Ballteilung) bzw. Plastikbälle in der Kategorie J (werden vom Veranstalter gestellt)
Meldung: E-Mail mit Vor- und Zunamen, Disziplin/Kategorie, Verein und Landesverband (soweit nicht Thüringen) an unstrut_cup_soem@gmx.de bis zum 25. August 2019, Meldeliste im Internet unter www.badminton-sömmerda.de
Meldegebühr: 10 € je Doppel
Turnierleitung: Mitglieder der BSG Einheit Sömmerda und des ESV Lok Erfurt
Auszeichnung: Pokale und Urkunden
Service: Imbiss in der Sporthalle, Verkauf von Badmintonbekleidung und Bällen sowie Besaitungsservice

   

 

Haftung:

Bei verspätetem Erscheinen besteht kein Anspruch auf eine Teilnahme am Turnier. Weder Veranstalter noch Ausrichter haften für abhanden gekommene oder beschädigte Gegenstände sowie Körperschäden der Teilnehmer.

 

 

Partner des Bystronic-Unstrut-Cups 2019   

 


 

Hinweise zum Datenschutz

1.     Mit Anmeldung für das Turnier stellt ein Spieler in der Anmelde-EMail personenbezogene Daten zur Verfügung, welche durch die Turnierleitung im Rahmen zur Erfüllung des Turnierzwecks erhoben und verarbeitet werden. Die personenbezogenen Daten werden gemäß Artikel 6 Abs. 1(b) DS-GVO zweckbestimmt erhoben und verarbeitet, weil dies für die Organisation und Durchführung des Turniers erforderlich ist.

 

2.     Darüber hinaus hat die Turnierleitung ein berechtigtes Interesse personenbezogene Daten zu erheben und verarbeiten, gemäß Artikel 6 Abs. 1(e) DS-GVO. Ein solches Interesse besteht z.B. in der Information der Öffentlichkeit durch Berichterstattung über das Turnier. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten (Name, Vorname; Verein; Geschlecht; Platzierung) einschließlich Bilder veröffentlicht, soweit nicht überwiegende Interessen des betroffenen Spielers entgegenstehen.

 

3.     Personenbezogene Daten werden je nach Anforderung auch an Dritte zur dortigen Verarbeitung weitergegeben. (z.B. LSB e.V. DBV e.V. zum Zwecke von Ehrungen).

 

4.     Der Spieler hat folgende Rechte:

a.     das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DS-GVO,

b.    das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DS-GVO,

c.     das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO,

d.    das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO,

e.     das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DS-GVO,

f.     das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DS-GVO,

g.    das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DS-GVO

h.     das Recht, eine erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt in diesem Fall unberührt.

Sowie die Turnierleitung die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützt, kann der Spieler einen Widerspruch gemäß Artikel 21 DS-GVO gegen die Verarbeitung einlegen. Dem Widerspruch ist ganz oder teilweise zu entsprechen, wenn triftige Gründe vorhanden sind, die einer weiteren Verarbeitung entgegenstehen. Diese Gründe teilt der Spieler mit dem Widerspruch mit. Die Turnierleitung prüft sodann die Sachlage und wird die Verarbeitung entweder einstellen bzw. anpassen oder Ihnen die gewichtigen Gründe der Fortführung der Verarbeitung mitteilen.

 

f